Dynamic Field Value Import

Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen. Akzeptieren

Feature Add-on

Dynamic Field Value Import

Dieses Feature Add-on schafft zusätzlich Optionen für den Upload von Werten aus CSV-Dateien für dynamische Felder. Daten aus den einzelnen Spalten der CSV-Datei werden einem bestimmten dynamischen Feld zugeordnet, das Sie flexibel auswählen können. Dabei können die Dateien optional Kopfzeilen enthalten, in welchen Sie die gewünschten Namen der Ziel-Felder eintragen können. Diese werden beim Upload automatisch zugeordnet. Bevor ein Werte-Import stattfinden kann, müssen Ziel-Felder manuell erstellt werden.

Nach dem erfolgreichen Upload zeigt die Import-Übersicht alle neuen oder entfernten Werte der betroffenen dynamischen Felder. Diese Werte werden farbig hervorgehoben.

Des weiteren ermöglicht das Feature Add-on Dynamic Field Value Import die automatische Erstellung von ACLs, basierend auf den ausgewählten dynamischen Feldern und deren importierten Werten. Der Aufwand zur manuellen Erstellung von ACLs reduziert sich somit erheblich.

Abhängigkeiten zwischen den dynamischen Feldern werden von links nach rechts erstellt. Werden Werte für mehr als zwei dynamische Felder importiert, so erfolgt die Vergabe der ACL-Beziehungen von der Spalte Linksaußen. Multi-Level-Abhängigkeiten sind somit möglich.

Vorteile

  • Geänderte Produktportfolios sind schnell importiert
  • Kundenservice und Sales sind schneller up-to-date
  • Vereinfachte Beteiligung von Partnern oder ausgelagerten Unternehmensbereichen

Verfügbar ab Leistungspaket

GOLD

Zielgruppe

  • Extern: Call Center, Kundenservice, Großhändler
  • Intern: Sales, Bestellwesen

Hinweise

  • Sowohl die Erstellung von dynamischen Feldern als auch deren Konfiguration (z. B. Definition des Feld-Typen als Dropdown oder Multiselect) muss manuell erfolgen. Als dynamische Feld-Typen für den Import sind ausschließlich Dropdown- und Multiselect-Felder erlaubt.
  • ACLs werden so erstellt, dass bei mehrstufigen Auswahlfeldern eine Auswahl für sekundäre Felder erst möglich ist, nachdem das primäre Feld ausgefüllt wurde.
  • ACLs werden stets für alle dynamischen Felder aus der CSV-Datei erstellt. Sollen die dynamischen Felder keine Beziehung zueinander haben, so muss der Import separat erfolgen.