Restrict Customer Data View

Feature Add-on

Restrict Customer Data View

Gerade international agierende Service-Unternehmen oder Unternehmen mit einer breiten Produktpalette lagern ihren Kundenservice an Vertriebspartner oder Call Center aus. Dabei muss der Schutz der Kundendaten höchste Priorität haben und nur der Dienstleister darf Zugriff erhalten, der auch den Service erbringt.

Das Feature Add-on „Restrict Customer Data View“ ermöglicht diese spezielle Zugriffsrechte-Verteilung durch eine Zuordnung von Partner-IDs zu den Customer-IDs und erweitert und spezifiziert damit das von allen Agenten einsehbare Kundeninformationszentrum von OTRS. Wenn Kundendaten aus einem LDAP-Server abgerufen werden, prüft das Feature Add-on, ob eine Partner-ID vorhanden ist und welche Customer-IDs dieser zugeordnet wurden. Somit können die Agenten einer Partner-ID nur noch die Kundendaten der zugeordneten Customer-ID sehen. Ist einer Partner-ID keine Customer-ID zugeordnet, kann generell auf keine Kundendaten zugegriffen werden. Ist keine Partner-ID vergeben, können alle Agenten auch alle Kundendaten sehen.

Erste Konfigurationsschritte nach der Installation sind die Konfiguration für die Verbindung zum LDAP-Server und das Mapping von Partner-ID und Customer-ID in der Systemkonfiguration mithilfe einer grafischen Oberfläche. Die Administration dieser Beziehungen kann ebenfalls in einem separaten Dashboard vorgenommen werden.

Vorteile

  • Spezielle Zugriffsrechte-Verteilung ermöglicht den Schutz Ihrer Kundendaten
  • Vereinfacht die Zusammenarbeit mit Konzern-Töchtern, Subunternehmen und Partnern

Verfügbar ab Leistungspaket

GOLD

Zielgruppen

  • Internationale Unternehmen
  • Call Center
  • Unternehmen mit breiter Produktpalette

Hinweise

Dieses Feature Add-on ist inkompatibel mit VIP Customer