Produkt- und Service-Zyklen

Produkt- und Service-Zyklen

Major Release

Ein Major Release enthält neue Kerntechnologien und Funktionen und basiert in der Regel auf neuen Programmier- und Datenmodellen. Obwohl wir dem Thema große Bedeutung beimessen, können Änderungen in einem Major Release die Kompatibilität zu unseren Produktversionen und deren Schnittstellen beeinträchtigen. Der Release-Zyklus ist auf etwa 12 Monate angelegt.

Um von dem neuesten Major Release zu profitieren, wird die Software der von der OTRS Group betreuten Kunden von unserem Customer Solution Team nach Vereinbarung eines individuellen Wartungstermins aktualisiert. OTRS On-Premise Kunden können unsere neue Produktversion erhalten, indem sie unseren Migrationsservice in Anspruch nehmen. Benutzer der ((OTRS)) Community Edition, die an der neuesten Software-Version interessiert sind, sollten sich an sales@otrs.com wenden, um Informationen darüber zu erhalten, wie sie Kunde werden können.

Patch Level Release

Ein Patch Level Release wird genutzt, um die Qualität und Stabilität unserer Produkte zu verbessern. Es enthält kritische und unkritische Aktualisierungen einer Hauptversion. Darüber hinaus können Verbesserungen der Sicherheit sowie notwendige Anpassungen zur Unterstützung neuer Software- und Hardware-Technologien aufgenommen werden. Der Release-Zyklus ist auf sechs Wochen angesetzt. Die Software der von der OTRS Group betreuten Kunden wird von unserem Customer Solution Team aktualisiert. OTRS On-Premise Kunden sollten die neue Produktversion in unserem exklusiven Download-Bereich unter portal.otrs.com beziehen.

Security Release

Ein Security Release wird genutzt, um kritische Sicherheitsprobleme in unserer Software zu beheben. Es wird bei Bedarf außerhalb des regulären Patch Level Release-Zyklus veröffentlicht. Die Software der von der OTRS Group betreuten Kunden wird von unserem Customer Solution Team aktualisiert. OTRS On-Premise Kunden sollten die neue Produktversion in unserem exklusiven Download-Bereich unter portal.otrs.com beziehen.

Ende von Wartung
und Support

Wenn bereits zwei höhere Major Releases verfügbar sind, als die aktuell genutzte Version, bieten wir für diese keine Wartung und Support mehr an. Auch Patch Level Releases werden hier nicht mehr zur Verfügung gestellt. Security Patches werden über einen weiteren Release-Zyklus bereitgestellt. Die Software von Kunden, die unsere Cloud-Lösung nutzen und deren Produktversion das Ende einer Wartungs- und Supportzeit erreicht, muss von unserem Customer Solution Team durch die Vereinbarung eines individuellen Wartungstermins aktualisiert werden, um weiterhin notwendige Releases und Support zu erhalten. OTRS On-Premise Kunden müssen eine neuere Produktversion erhalten, indem sie unsere Migrationsservices bestellen. Langfristiger Support, Entwicklung und Beratung kann jedem Kunden der OTRS Group durch eine gesonderte Vereinbarung angeboten werden.

Übersicht über verfügbare Services der OTRS Releases.