Mobiles Arbeiten

Flexibel, Sicher, Nachhaltig. Werden Sie unabhängig.

OTRS ist die Software für mobiles Arbeiten

Mobiles Arbeiten, Home Office, Telearbeit – alles mit dieser Software

Wie funktioniert die Arbeit von zu Hause aus? Wie kann mobiles Arbeiten produktiv sein? Wie kann mobiles Arbeiten vorteilhaft sein? Wie kann ich mir vorstellen, dass das wirklich funktioniert? Warum ist Home Office gut? Fragen über Fragen. Mit der OTRS Remote Work Software sind viele dieser Antworten bereits beantwortet.

  • OTRS logo

OTRS ist ein Communication Management Tool

Der entscheidende Punkt, weshalb mobiles Arbeiten und Home Office nach wie vor ein kritisches Thema ist, liegt maßgeblich am größten Knackpunkt. Der Angst vor fehlender Kommunikation. Denn wie soll die Arbeit qualitativ hochwertig erledigt werden, wenn aufgrund von Distanz wenig oder gar nicht kommuniziert wird?

Zentrale Verwaltung von Anfragen

OTRS als Software für mobiles Arbeiten bietet einfach gesagt, die Möglichkeit strukturiert und effektiv zu arbeiten im Home Office, denn es bietet die optimalen technischen Voraussetzungen. Mit OTRS hat jeder Mitarbeiter alle seine Aufgaben im Blick. Jegliche To-dos können in einem Ticket hinterlegt werden mit dem jeweiligen Verantwortlichen. Egal ob die Kommunikation über E-Mail bzw. das Ticket oder per Telefon geschieht, alles wird notiert. Dank dem integrierten Prozessmanagement geht keine Anfrage o. ä. mehr unter.

Chat- und Kalenderfunktion

Anhand der Chat- und Kalenderfunktion ist für jeden Mitarbeiter unternehmensweit einsehbar, wer wie und wann verfügbar ist. In OTRS aktive Personen werden als „online“ und damit verfügbar angezeigt. Im Kalender kann ein Mitarbeiter seine verfügbaren und geblockten Zeiten angeben, sodass Kollegen sich darüber ganz einfach freie Slots für Meetings raussuchen können.

Prozessmanagement

Sie haben Ihre Arbeitsabläufe überarbeitet? Kein Problem. Remote-Teams können reibungslos arbeiten, auch wenn sich die Dinge ändern, dank des Prozessmanagement-Moduls mit Automatisierung. Sollten Sie im Hintergrund optimieren, wandern die Anfragen nach wie vor reibungslos von einem Agenten zum Nächsten. Strukturiertes Arbeiten und das völlig ortsunabhängig.

Knowledge Base für den schnellen Informationsaustausch

Fragen, die im Büro schnell zwischen Tür und Angel beantwortet werden, kann ein Mitarbeiter sich ganz easy selbst beantworten. Denn in der Knowledge Base können gängige Fragen/Themen oder ähnliches hinterlegt werden. Das Gute daran: Die Kollegen werden nicht in ihrem Doing gestört und bleiben fokussiert bei ihrer Arbeit.

Klare Übersicht über personalisierte Business-Objektlisten

Wenn Sie Business-Objektlisten verwenden, behalten Sie den Überblick über das Geschehen. Umfangreiches Filtern und Sortieren ermöglicht es Ihnen, genau die Arbeit zu überprüfen, die Sie im Auge behalten möchten. Sie brauchen sich keine Gedanken darüber zu machen, ob die Arbeit erledigt wird, ob SLAs eingehalten werden oder ob ein Teamkollege überlastet ist: Sie können schnell alles überblicken, unabhängig davon, wo Sie arbeiten.

Fragen, Anregungen, Bedenken?

Wir sind für Sie da

Mobil zu arbeiten, hat Vorteile

Sicherheitsstandards als Gewinn, ob im Büro oder beim mobilen Arbeiten.

Eine Software für mobiles Arbeiten muss strenge IT-Sicherheitsanforderungen erfüllen. OTRS macht das.

Sichern Sie Ihre Daten im Home Office:

  • 2-Faktor-Authentifizierung, die sicherstellt, dass sich nur vollständig authentifizierte Mitarbeiter anmelden können. Zusätzlich zu Benutzername und Passwort wird ein Token angefordert, das von einem ISO-zertifizierten Algorithmus ständig neu generiert wird.
  • Datenübertragungen von oder zu OTRS werden vollständig per SSL verschlüsselt.
  • Schnelle Nachrichtenübermittlung und Benachrichtigung bei Sicherheitsvorfällen.

Natürlich ist es wichtig, dass der Mitarbeiter auch darüber aufgeklärt wird, wie wichtig es ist, den Monitor zu sperren und seine Arbeitsausrüstung nie unbeaufsichtigt zu lassen, sowie sicherzustellen, dass das IT-Equipment auf dem neuesten Stand ist.

Umweltschutz und mobiles Arbeiten?

Wenn Mitarbeiter zunehmend aus dem Home Office mit einer Software arbeiten, die mobiles Arbeiten unterstützt, kann das zum Umweltschutz beitragen. Sehen Sie sich mögliche Einsparungen an, wenn Sie die Durchschnittswerte über einen Zeitraum von einem Jahr pro Mitarbeiter vergleichen, der an zwei Tagen in der Woche aus dem Home Office arbeitet.

  • Im Schnitt werden je Mitarbeiter zwei Fahrtstunden für den Arbeitsweg hin und zurück veranschlagt.
  • Der durchschnittliche Arbeitsweg beträgt pro Tag 40 Kilometer.
  • Pro Tag produziert das im Schnitt pro Mitarbeiter 8 Kilogramm CO2.

Auf das Jahr hochgerechnet arbeitet jeder Mitarbeiter nach Abzug von Urlaubs-, Krankheits- und Feiertagen ca. 220 Tage im Jahr. Das macht dann mit Home Office 88 Tage im Home Office und 132 Tage im Büro.

Es werden eingespart:

  • 176 Stunden Fahrtzeit
  • 3.520 Kilometer
  • 704 Kilogramm CO2-Ausstoß

Noch Fragen?

clear ball on palm
woman in gray shirt sitting on bench in front of MacBook

Flexibilität, Mobilität, Wendigkeit. Mehr Freiheit mit einer Software für mobiles Arbeiten.

Ein weiterer entscheidender Punkt ist der Wunsch nach Flexibilität. Insbesondere junge Arbeitnehmer bevorzugen es, mobil zu arbeiten. Aber auch Familien wird mit mobilem Arbeiten viel mehr Flexibilität geboten. Allein, dass wie oben bereits erwähnt, zwei Stunden für den Weg zur Arbeit und zurück wegfallen. Ein Zeitraum, in dem man sich mit den Kindern oder den Hobbies beschäftigen könnte. Ob Sie das als Arbeitgeber interessiert, was Ihre Mitarbeiter in ihrer Freizeit treiben? Das sollte es. Denn diese Aktivitäten reduzieren den Stresspegel, helfen Ausgleich zu finden und resultieren darin, dass der Mitarbeiter physisch und psychisch weitaus weniger anfällig ist, krank zu werden und damit für das Unternehmen ausfällt.

In zunehmenden Zeiten in denen der Tag gefühlt zu wenig Stunden hat, ist es umso wichtiger flexibel in der Gestaltung seines Tages und dem dazugehörigen Zeitmanagement zu sein – ganz egal ob Generation Y, CEO, Vater oder Mutter. Letzten Endes wollen wir doch alle nur ein großartiges Leben leben und unser volles Potential ausschöpfen, beruflich und privat.

Der Arbeitnehmer von heute legt bei der Wahl seines künftigen Arbeitgebers zunehmend Wert auf dessen Engagement für den Umweltschutz, sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben. Mit einer Software für mobiles Arbeiten bieten Sie beides.

Sind Sie bereit für den Einstieg in eine Home-Office-Ära
in Ihrem Unternehmen?

Testen Sie jetzt

Unsere Experten kontaktieren