Die OTRS Gruppe in Herzensangelegenheiten für die Mitarbeiter

Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen. Akzeptieren

Die OTRS Gruppe in Herzensangelegenheiten für die Mitarbeiter

Am Dienstag, den 30. Juli, traf sich ein Team von Mitarbeitern der OTRS Gruppe
in Rock Hill, SC, um in der Dorothy Day Soup Kitchen mitzuhelfen.

Hands joining to help

Am Dienstag, den 30. Juli, traf sich ein Team von Mitarbeitern der OTRS Gruppe in Rock Hill, SC, um in der Dorothy Day Soup Kitchen mitzuhelfen. Die Suppenküche arbeitet:

  • seit über 30 Jahren im Dienste der örtlichen Grafschaft York
  • und hat seitdem mehr als 1.000.000 Mahlzeiten für Bedürftige angeboten (Stand 2016).

Mehr als nur eine warme Mahlzeit

Natürlich freuen sich die Gäste vor allem über ein warmes Essen, aber die Suppenküche möchte Bedürftigen auch auf andere Weise helfen. Soweit möglich werden den Menschen auch zahnärztliche Leistungen, Hygieneartikel und warme Winterkleidung angeboten. Die Küche wird von der örtlichen Gemeinde durch Geld-, Waren- und Lebensmittelspenden unterstützt und auch ein Teil der Second Harvest Food Bank von Metrolina verteilt Lebensmittel an mehr als 550 Vertretungen in North und South Carolina.

 

OTRS employees help at Dorothy Day Soup Kitchen with making sandwiches

Ein besonderer Arbeitstag – Erfahrung sammeln und helfen

Es war ein inspirierender Tag für das Team der OTRS Gruppe, das sich im Rahmen einer Corporate-Social-Responsibility-Aktion freiwillig zur Mitarbeit meldete. Die Sonne schien, als sich das Team aus den USA und Deutschland nach dem Frühstück versammelte, um zur Suppenküche aufzubrechen. Sie hatten die Gelegenheit, die Küche zu besichtigen und Fragen danach zu stellen, wie Dorothy Day Soup Kitchen die Community-Mitglieder versorgt. Dann machten sie sich an die Arbeit. Auf dem Plan standen Dosen öffnen, Gemüse schälen, Geschirr ordnen und weitere unterstützende Tätigkeiten.

In der Suppenküche wurde es lebendig, als gegen 11:30 Uhr die Gäste kamen. Die Mitarbeiter und das Team der OTRS Gruppe begrüßten die Menschen und begannen Essen zuzubereiten. Die Gäste, die sich bereits kannten, freuten sich über das Wiedersehen und alle genossen die Gesellschaft, ihr Essen und mal wieder einen fröhlichen Moment erleben zu dürfen. Diejenigen, die das erste Mal in die Küche kamen, waren erleichtert, so herzlich aufgenommen worden zu sein.

Und wenn Sie nicht 100 Menschen ernähren können, dann ernähren Sie nur einen.
Mutter Teresa

Auf der Rückfahrt zum Treffpunkt sprachen die Mitglieder des OTRS Teams über ihre Erfahrungen. Die Gedanken und Gefühle aller können am besten durch ein Zitat von Mutter Theresa auf der Dorothy Day Soup Kitchen Website eingefangen werden: „Und wenn Sie nicht 100 Menschen ernähren können, dann ernähren Sie nur einen.“ Jeder beendete den Tag mit dem motivierenden Gefühl, sich immer daran zu erinnern und zu Hause damit weiterzumachen, etwas zurückzugeben.

 

OTRS employee helps at Dorothy Day Soup Kitchen with cutting pumpkins